Ausschreibungtext für:

Bei Problemen senden Sie uns bitte eine E-Mail an kontakt@gitttec.de oder rufen uns an unter: +49 / 6021 / 9208810, vielen Dank!

Unsere Geschäftszeiten

Mo - Fr 09.30 Uhr - 17.00 Uhr
Samstags nach Vereinbarung!
Telefon: +49 / 6021 / 9208810

Aufbau und Befüllung von Gitttec

So wird Gitttec aufgestellt:

Gitttec passt sich Ihrer Gartenanlage an wie kein anderes Mauersystem. Bei der Füllung sind so gut wie keine Grenzen gesetzt. Sie können Sandstein, Basalt, Kiesel oder andere Füllmaterialien verwenden und die Mauer auch begrünen.

Stützmauer

Zunächst wird ein Fundament aus verdichtetem Schotter oder Beton hergestellt. Dann stellen Sie die Gitttec-Elemente passgenau nebeneinander. Anschließend folgt die Füllung.

Sichtschutz- und Trennmauer

Hier muss ein ausreichend dimensioniertes Fundament aus Beton hergestellt werden, in das der Gitterkorb ca. 20 cm tief eingebracht wird.

Zum genauen Aufbau drucken Sie sich bitte die jeweilige
für Stütz,- Sichtschutz,Schwerlastgabione aus.


So werden die Gitttec Verbindungsteile eingesetzt:

Nach dem Kürzen der Gabionen werden die Draht Verbinder im Abstand von 20 cm um die beiden offenen Enden gesteckt.

So werden die Gitttec Gabionen befüllt:

Mit der Befüllung des vorderen großen Korbes kann begonnen werden (bei der Sichtschutzmauer, erst abwarten, bis das Betonfundament ausgehärtet ist). Die empfohlene Korngröße der Füllung sollte zwischen 50 mm und 80 mm liegen. Es eignen sich Bruchsteine genauso wie Kieselsteine für das Befüllen der Gitttec Gabionen.

Um eine bessere Drainagewirkung bei der Stützmauer zu erreichen, sollte der hintere Bereich von Gitttecgabionen pro Teil mit ca. 0,4 m3 Kies, Schotter oder Stein-Recyclingmaterial hinterfüllt werden. Es sollte auch ein Filtervlies verwendet werden.

Jetzt nur noch den Rest mit Erdreich auffüllen und eventuell bepflanzen bzw. begrünen.

Das hinterfüllte Erdreich bitte nicht mit schwerem Gerät verdichten!

Zum genauen Aufbau drucken Sie sich bitte die Aufbauanleitung aus.


    Gartenmauer zum Selbsaufbau

So werden die Gitttec Gabionen verschlossen:

Das Abdeckgitter wird zum Verschuß auf die Gabionen aufgelegt, eingehängt und die seitlich angeschweißten Stifte nach innen gebogen.

TOP